Bieberstein

Kontaktboxen

Michael Meister 
Internats- und Schulleiter

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Jacqueline Frühinsfeld
Musik

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Sandra Möllers 
Stellv. Schulleitung

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Jutta Baus / Sekretariat

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Reiner Lange / Sportfachleiter

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Mathilde Luxenburger / Aufnahme

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-28


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren

Mathilde Luxenburger / E-International

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


06657 79-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern

Testimonialboxen

Paolina Kellner

ehemalige Schülerin

"Ich verbinde mit meiner Zeit auf Schloss Bieberstein das Gefühl von Gemeinschaft und einen Ort, an dem ich viel über mich selbst gelernt habe. Das Leben und Lernen in kleinen Gruppen, sei es die Heimfamilie oder die Schulklasse, hilft, sich individuell zu entfalten. Ich habe während meiner Internatszeit soziale Kompetenzen entwickeln können, die mich für meinen weiteren Lebensweg gestärkt haben."

 
 

Juliane Zimmer

langjährige Elternbeirätin

„Bieberstein bedeutet für unsere drei Enkel, die gemeinsam bis zum Abitur eine großartige Zeit „dort oben auf dem Berg“ verbrachten, eine sehr prägende, wichtige Erfahrung Ihres Lebens. Der enge Kontakt zu ihrer Klasse, der Heimfamilie ist bindend. Erst im Alter werden sie bemerken, wie unschätzbar wichtig dieser für das Leben bleibt. Wir Großeltern sind dankbar, unsere Enkelkinder Bieberstein und seinen Erziehern anvertraut zu haben.“

 
 

Paul Treiber

Schüler

"Ich habe im vergangenen Jahr am Bildungsjahr teilgenommen und bin nun in der 10. Klasse. Dieses letzte Jahr war mit Abstand das tollste Jahr in meinem Leben. Ich habe Dinge erlebt und mich Herausforderungen gestellt, die ich mich sonst nie getraut hätte. Ich kann jedem nur empfehlen, das Bildungsjahr auch zu machen."

Songji Yu

ehemalige Schülerin

„Für mich ist Bieberstein ein zweites Zuhause. Nicht nur, weil ich damals die meiste Zeit dort verbracht habe, sondern auch, weil ich als ausländische Schülerin das Wort „Familie“ neu verstanden habe. Meine zwei Jahre auf Bieberstein sind definitiv die beste Erinnerung in meinem Leben, die ich nie vergessen werde. Meine Familie und ich danken euch allen!“

 
 

Chuchu Zhou

Schülerin

„Als internationale Schülerin fühlte ich mich am Anfang manchmal sehr einsam, allein hier im Ausland zu sein, aber die Leute sind sehr freundlich. Sie helfen mir tagtäglich und ich fühle mich immer besser. Wir feiern zusammen, arbeiten zusammen, die Stimmung zwischen alle Schülern und Lehrern ist immer gut – deshalb mag ich es hier wirklich. Schloss Bieberstein ist eine große Familie und ich bin ein Teil davon – jetzt und auch für immer.“

Dr. Julia Treiber

Mutter

"Unsere beiden Kinder haben im Bildungsjahr entscheidende Schritte in der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins und ihrer sozialen Fähigkeiten gemacht. Wir glauben, dass es richtig war in diesem Alter einen Impuls außerhalb der Schullaufbahn zu setzen, der essentielle Werte vermittelt. Unsere Kinder konnten Zuverlässigkeit, Anstrengungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein für sich und die Gruppe in diesem Jahr verinnerlichen. Wir sind dankbar, dass wir ihnen diese Chance bieten konnten."

Yuan Kuai

Schüler

„Ich lebe seit zwei Jahren mit meinen Mitschülern auf Bieberstein. In dieser Zeit ich habe viel gelernt – nicht nur Fachwissen, sondern auch die Kultur Deutschlands. Die Rhöner Landschaft ist wunderschön und beeindruckt mich sehr. Ich finde, dass das Ausbildungssystem den Schülern nicht nur ‚normales‘ Wissen aneignet, sondern dass wir auch Mut, Verantwortungsbewusstsein und viele andere positive Eigenschaften beigebracht bekommen. Für mich ist das ein Tor für eine gute Zukunft.“

Ehepaar Klein

Elternbeirat

"Als ehemaliger Internatsschüler war es mein Wunsch, meinen Kindern diese besondere Erfahrung zu ermöglichen. Auf Hohenwehrda wurden meine Frau und ich aufmerksam gemacht durch die Klassenlehrerin unserer ältesten Tochter Katharina, die mit dem Lerntempo an ihrer Schule - meinem ehemaligen Internat - nicht zurechtkam. Also wechselte sie in die achte Klasse nach Hohenwehrda, und unser mittlerer Sohn Konstantin startete dort in der fünften - eine Entscheidung, die wir nie bereut haben ... weiter lesen

Antonia Treiber

ehemalige Schülerin

„Am Bildungsjahr teilzunehmen war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Dieses Jahr hat mir eine neue Perspektive geöffnet und ich habe gelernt, selbstständige Entscheidungen zu treffen. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun und denke gerne an die Zeit zurück, die voller Abenteuer und vielen tollen, wenn auch manchmal anstrengender Erlebnisse war.“

Dr. Elisabeth Nüdling

ehemalige Schülerin

„Ich verdanke der Zeit auf Bieberstein Vieles: Sie hat meinen jugendlichen Horizont um ein Vielfaches geöffnet. Da gab es tolle Vorträge und Konzerte, Ausflüge, Reisen und vieles mehr. Vor allem interessante Begegnungen mit besonderen Menschen, die mich bis heute inspiriert haben. Meine kreativen Talente wurden gefördert und es wurde mir viel Freiraum gegeben, um meine Persönlichkeit zu entwickeln. Eine schöne, wertvolle Zeit!“
 

Konrad von Rosen

ehemaliger Schulsprecher

„Ich verbinde mit meiner Zeit auf Schloss Bieberstein das Gefühl von Gemeinschaft, das meine Freunde und mich weiterhin prägt und welt­weit verbindet. Ein Ort, an dem ich viel über mich kennenlernen durfte. Das Leben und Lernen in kleinen Gruppen, sei es die Inter­natsfamilie oder die Schulklasse, hilft, sich individuell zu entfalten. Meine Internatszeit lehrte mich so­ziale Kompetenzen ... weiter lesen

Claudia Muir

E-International 2019/2020

"Ich muss gestehen, dass ich dem E-International etwas skeptisch gegenübergestanden war. Trotzdem hat uns David überredet, daran teilnehmen zu dürfen. Nach den ersten sechs Wochen kam er nun für die Herbstferien zu uns nach Moldawien. Natürlich ist er noch derselbe David - und trotzdem können wir sehen, wie sehr er sich weiterentwickelt hat. Er wirkt glücklich, gelassen, und viel verantwortungs-bewusster. Er entdeckt neue Seiten an sich und hat besonders beim Klettern in den Alpen ... weiter lesen

Testimonialboxen E-International

Philipp
Eberlein

E-International 2018/2019

"E international bedeutet für mich nicht nur, Erfahrungen zu sammeln oder an verschiedene Orte zu reisen, sondern eben auch intensiven Umgang mit anderen Menschen zu haben bzw. das Kennenlernen anderer Kulturen (beispielsweise in Nepal). Und das Praktische dabei ist, dass man trotzdem aktiv am Unterricht teilnimmt."

Claudia
Muir

E-International 2019/2020

"Ich muss gestehen, dass ich der E-International etwas skeptisch gegenübergestanden war. Trotzdem hat uns David überredet, daran teilnehmen zu dürfen. Nach den ersten sechs Wochen kam er nun für die Herbstferien zu uns nach Moldawien. Natürlich ist er noch derselbe - und trotzdem können wir sehen, ... weiter lesen

Katharina
Fischer

E-International 2019/2020

"Es ist eine sehr unglaubliche Erfahrung, mit einer Jugendgruppe, die man vorher überhaupt nicht kannte, ein halbes Jahr lang auf engstem Raum zusammen zu leben und die Möglichkeit zu haben, solch spannende Orte und Kulturen gemeinsam zu erkunden."

Max
Ludwig

E-International 2019/2020

"Ich fand E-International ist eine tolle Bereicherung für jeden Schüler da man Unterricht mal ganz anders erlebt und einfach auch Orte sieht von denen man nur in Filmen gehört hat. Das größte Highlight jedoch sind die Aktivitäten und die Freizeit. Die Aktivitäten sind immer ein Erlebnis und wenn man seine Freizeit richtig nutzt kann man auch in fremden Ländern viele Bekanntschaften schließen."

Florian
Listmann

E-International 2018/2019

"E-International bedeutet für mich, dass ich die Möglichkeit habe, während der Schulzeit mit Freunden um die Welt zu reisen. Außerdem hilft es mir, neue Stärken, aber auch Schwächen zu entdecken und daran zu arbeiten."


Stella
Schröder

E-International 2019/2020

"Traveling, it leaves you speechless and then turns you into a storyteller."
Dieser Spruch ist mir auf einem Bild in einem unserer letzten Aufenthalte von E-International in Südafrika aufgefallen. Dieser Spruch ist für E-International zutreffend, denn schon jetzt denken wir an unsere Zeit in den Dolomiten, Italien, ... weiter lesen

Maximilian
Baier

E-International 2019/2020

"Mit E-International verbinde ich eine unfassbar schöne Zeit. Mein Highlight war der Besuch im Kinderheim in Nepal. Es war einfach magisch wie sich die Kinder über unseren Besuch gefreut haben. Während E-International habe ich gelernt mich selbst zu strukturieren und zu organisieren."

Emma
Sinner

E-International 2019/2020

"In dem halben Jahr während der E-international wurde es nie langweilig. Bungee Jumping in Südafrika, Quadfahren in Marokko und vieles mehr erlebten wir auf unserer spannenden Reise um den Globus. Insgesamt war E-International eine großartige Erfahrung, die mein Leben um viele neue Eindrücke bereichert hat."

Kim
Däubler

E-International 2018/2019

"Ein Lebensabschnitt, den man nie vergisst, und sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Ich bin auch so schon immer gerne zur Schule gegangen und habe gelernt, aber E-International bringt das alles auf ein ganz anderes Level. Man verbindet Lernen viel eher mit etwas Positiven als in der normalen Schule."

Christopher Uerlings

E-International 2019/2020

"Besonders faszinierend war unsere Zeit in Nepal - unser erster Stopp in einer ganz neuen Kultur. Richtig inspirierend waren für mich die unglaublichen Erfahrungen in unserer authentischen Unterkunft und dem Kinderheim. Und dann Südafrika - ein unglaubliches, oft atemberaubendes Erlebnis. Besonders ... weiter lesen

David
Muir

E-International 2019/2020

"Meine Zeit in der E-International hat mir extrem viel Spaß gemacht. Die beste Zeit meines Lebens war während dieser Reise. Das heißt aber nicht, dass es eine Urlaubsreise ist! Es ist durchaus anstrengend Schule und Reisen gleichzeitig zu machen. Trotzdem würde ich auf jeden Fall wieder die E-International machen."

Alexander
Heusel

E-International 2018/2019

"Eine Stärke, die ich dank E-International kennengelernt habe, ist unter anderem, dass ich in einem Team viel effektiver und besser arbeite als alleine. Der Unterricht funktioniert mit den iPads überraschend gut, und nach den ersten Reisen muss ich zugeben, dass sie viel praktischer sind und auch viele Wege für den normalen schulischen Gebrauch bieten."

Jonathan Schneeberg

E-International 2019/2020

"E-International ist eine coole Sache, die auf jeden Fall jeder machen sollte wenn er die Möglichkeit dazu hat. Die Reisen in die unterschiedlichen Länder haben extrem viel Spaß gemacht und ich würde dieses Programm auf jeden Fall nochmal machen. Es ist generell sehr gut strukturiert und geplant."

Lena
Germeroth

E-International 2019/2020

"E-International hat mich stark geprägt und ich bin selbstbewusster geworden. Ich bin dankbar durch die E-International so viele neue Länder und Kulturen kennenlernen zu dürfen. Als Gruppe sind wir an den Aufgaben gewachsen und sie haben uns stärker gemacht und noch enger zusammen geschweißt."

News- und Sonstige Boxen, Slider

Digitaler Unterricht im Lietz Internat Schloss Bieberstein

Die Schulen sind geschlossen, aber der Unterricht geht weiter.
Die Biebersteiner Kolleginnen und Kollegen profitieren jetzt von unseren jahrelangen Bemühungen um die Digitalisierung des Unterrichts und unterrichten ausschließlich digital.

Da ist es natürlich sehr hilfreich, dass wir bereits seit...

Weiterlesen
„Rap am Donnerstag“ – Ben Salomo in Bieberstein

Sein "Baby" ist die Veranstaltung "Rap am Mittwoch", doch Ben Salomo besucht im Rahmen des "Clap for Crap" - Programms der Friedrich-Naumann-Stiftung auch an anderen Wochentagen Schulen.

Auf Schloss Bieberstein versammelten sich dazu SchülerInnen und LehrerInnen am Donnerstagnachmittag, um ihn...

Weiterlesen
Lietz Internat Schloss Bieberstein startet die Gilde „Soziales“ – Projektwoche im Pflegezentrum Hofbieber

Für das Lietz Internat bietet das benachbarte, auf dem Hofberg in Hofbieber gelegene Pflegezentrum die ideale Plattform für die praktische Arbeit der Gilde Soziales. Schülerinnen und Schüler besuchen die Einrichtung regelmäßig einmal in der Woche, um mehr über die Bewohner und Bewohnerinnen zu...

Weiterlesen

Dr. Elisabeth Nüdling

ehemalige Schülerin

„Ich verdanke der Zeit auf Bieberstein Vieles: Sie hat meinen jugendlichen Horizont um ein Vielfaches geöffnet. Da gab es tolle Vorträge und Konzerte, Ausflüge, Reisen und vieles mehr. Vor allem interessante Begegnungen mit besonderen Menschen, die mich bis heute inspiriert haben. Meine kreativen Talente wurden gefördert und es wurde mir viel Freiraum gegeben, um meine Persönlichkeit zu entwickeln. Eine schöne, wertvolle Zeit!“
 

Yuan Kuai

Schüler

„Ich lebe seit zwei Jahren mit meinen Mitschülern auf Bieberstein. In dieser Zeit ich habe viel gelernt – nicht nur Fachwissen, sondern auch die Kultur Deutschlands. Die Rhöner Landschaft ist wunderschön und beeindruckt mich sehr. Ich finde, dass das Ausbildungssystem den Schülern nicht nur ‚normales‘ Wissen aneignet, sondern dass wir auch Mut, Verantwortungsbewusstsein und viele andere positive Eigenschaften beigebracht bekommen. Für mich ist das ein Tor für eine gute Zukunft.“

Songji Yu

ehemalige Schülerin

„Für mich ist Bieberstein ein zweites Zuhause. Nicht nur, weil ich damals die meiste Zeit dort verbracht habe, sondern auch, weil ich als ausländische Schülerin das Wort „Familie“ neu verstanden habe. Meine zwei Jahre auf Bieberstein sind definitiv die beste Erinnerung in meinem Leben, die ich nie vergessen werde. Meine Familie und ich danken euch allen!“

 
 

Paul Treiber

Schüler

"Ich habe im vergangenen Jahr am Bildungsjahr teilgenommen und bin nun in der 10. Klasse. Dieses letzte Jahr war mit Abstand das tollste Jahr in meinem Leben. Ich habe Dinge erlebt und mich Herausforderungen gestellt, die ich mich sonst nie getraut hätte. Ich kann jedem nur empfehlen, das Bildungsjahr auch zu machen."

Paolina Kellner

ehemalige Schülerin

"Ich verbinde mit meiner Zeit auf Schloss Bieberstein das Gefühl von Gemeinschaft und einen Ort, an dem ich viel über mich selbst gelernt habe. Das Leben und Lernen in kleinen Gruppen, sei es die Heimfamilie oder die Schulklasse, hilft, sich individuell zu entfalten. Ich habe während meiner Internatszeit soziale Kompetenzen entwickeln können, die mich für meinen weiteren Lebensweg gestärkt haben."

 
 

Juliane Zimmer

langjährige Elternbeirätin

„Bieberstein bedeutet für unsere drei Enkel, die gemeinsam bis zum Abitur eine großartige Zeit „dort oben auf dem Berg“ verbrachten, eine sehr prägende, wichtige Erfahrung Ihres Lebens. Der enge Kontakt zu ihrer Klasse, der Heimfamilie ist bindend. Erst im Alter werden sie bemerken, wie unschätzbar wichtig dieser für das Leben bleibt. Wir Großeltern sind dankbar, unsere Enkelkinder Bieberstein und seinen Erziehern anvertraut zu haben.“

 
 

Chuchu Zhou

Schülerin

„Als internationale Schülerin fühlte ich mich am Anfang manchmal sehr einsam, allein hier im Ausland zu sein, aber die Leute sind sehr freundlich. Sie helfen mir tagtäglich und ich fühle mich immer besser. Wir feiern zusammen, arbeiten zusammen, die Stimmung zwischen alle Schülern und Lehrern ist immer gut – deshalb mag ich es hier wirklich. Schloss Bieberstein ist eine große Familie und ich bin ein Teil davon – jetzt und auch für immer.“

Dr. Julia Treiber

Mutter

"Unsere beiden Kinder haben im Bildungsjahr entscheidende Schritte in der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins und ihrer sozialen Fähigkeiten gemacht. Wir glauben, dass es richtig war in diesem Alter einen Impuls außerhalb der Schullaufbahn zu setzen, der essentielle Werte vermittelt. Unsere Kinder konnten Zuverlässigkeit, Anstrengungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein für sich und die Gruppe in diesem Jahr verinnerlichen. Wir sind dankbar, dass wir ihnen diese Chance bieten konnten."

Ehepaar Klein

Elternbeirat

"Als ehemaliger Internatsschüler war es mein Wunsch, meinen Kindern diese besondere Erfahrung zu ermöglichen. Auf Hohenwehrda wurden meine Frau und ich aufmerksam gemacht durch die Klassenlehrerin unserer ältesten Tochter Katharina, die mit dem Lerntempo an ihrer Schule - meinem ehemaligen Internat - nicht zurechtkam. Also wechselte sie in die achte Klasse nach Hohenwehrda, und unser mittlerer Sohn Konstantin startete dort in der fünften - eine Entscheidung, die wir nie bereut haben ... weiter lesen

Konrad von Rosen

ehemaliger Schulsprecher

„Ich verbinde mit meiner Zeit auf Schloss Bieberstein das Gefühl von Gemeinschaft, das meine Freunde und mich weiterhin prägt und welt­weit verbindet. Ein Ort, an dem ich viel über mich kennenlernen durfte. Das Leben und Lernen in kleinen Gruppen, sei es die Inter­natsfamilie oder die Schulklasse, hilft, sich individuell zu entfalten. Meine Internatszeit lehrte mich so­ziale Kompetenzen ... weiter lesen

Antonia Treiber

ehemalige Schülerin

„Am Bildungsjahr teilzunehmen war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Dieses Jahr hat mir eine neue Perspektive geöffnet und ich habe gelernt, selbstständige Entscheidungen zu treffen. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun und denke gerne an die Zeit zurück, die voller Abenteuer und vielen tollen, wenn auch manchmal anstrengender Erlebnisse war.“

Emma
Sinner

E-International 2019/2020

"In dem halben Jahr während der E-international wurde es nie langweilig. Bungee Jumping in Südafrika, Quadfahren in Marokko und vieles mehr erlebten wir auf unserer spannenden Reise um den Globus. Insgesamt war E-International eine großartige Erfahrung, die mein Leben um viele neue Eindrücke bereichert hat."

Max
Ludwig

E-International 2019/2020

"Ich fand E-International ist eine tolle Bereicherung für jeden Schüler da man Unterricht mal ganz anders erlebt und einfach auch Orte sieht von denen man nur in Filmen gehört hat. Das größte Highlight jedoch sind die Aktivitäten und die Freizeit. Die Aktivitäten sind immer ein Erlebnis und wenn man seine Freizeit richtig nutzt kann man auch in fremden Ländern viele Bekanntschaften schließen."

Lena
Germeroth

E-International 2019/2020

"E-International hat mich stark geprägt und ich bin selbstbewusster geworden. Ich bin dankbar durch die E-International so viele neue Länder und Kulturen kennenlernen zu dürfen. Als Gruppe sind wir an den Aufgaben gewachsen und sie haben uns stärker gemacht und noch enger zusammen geschweißt."

David
Muir

E-International 2019/2020

"Meine Zeit in der E-International hat mir extrem viel Spaß gemacht. Die beste Zeit meines Lebens war während dieser Reise. Das heißt aber nicht, dass es eine Urlaubsreise ist! Es ist durchaus anstrengend Schule und Reisen gleichzeitig zu machen. Trotzdem würde ich auf jeden Fall wieder die E-International machen."

Maximilian
Baier

E-International 2019/2020

"Mit E-International verbinde ich eine unfassbar schöne Zeit. Mein Highlight war der Besuch im Kinderheim in Nepal. Es war einfach magisch wie sich die Kinder über unseren Besuch gefreut haben. Während E-International habe ich gelernt mich selbst zu strukturieren und zu organisieren."

Katharina
Fischer

E-International 2019/2020

"Es ist eine sehr unglaubliche Erfahrung, mit einer Jugendgruppe, die man vorher überhaupt nicht kannte, ein halbes Jahr lang auf engstem Raum zusammen zu leben und die Möglichkeit zu haben, solch spannende Orte und Kulturen gemeinsam zu erkunden."

Jonathan Schneeberg

E-International 2019/2020

"E-International ist eine coole Sache, die auf jeden Fall jeder machen sollte wenn er die Möglichkeit dazu hat. Die Reisen in die unterschiedlichen Länder haben extrem viel Spaß gemacht und ich würde dieses Programm auf jeden Fall nochmal machen. Es ist generell sehr gut strukturiert und geplant."

Christopher Uerlings

E-International 2019/2020

"Besonders faszinierend war unsere Zeit in Nepal - unser erster Stopp in einer ganz neuen Kultur. Richtig inspirierend waren für mich die unglaublichen Erfahrungen in unserer authentischen Unterkunft und dem Kinderheim. Und dann Südafrika - ein unglaubliches, oft atemberaubendes Erlebnis. Besonders ... weiter lesen

Stella
Schröder

E-International 2019/2020

"Traveling, it leaves you speechless and then turns you into a storyteller."
Dieser Spruch ist mir auf einem Bild in einem unserer letzten Aufenthalte von E-International in Südafrika aufgefallen. Dieser Spruch ist für E-International zutreffend, denn schon jetzt denken wir an unsere Zeit in den Dolomiten, Italien, ... weiter lesen

Claudia
Muir

E-International 2019/2020

"Ich muss gestehen, dass ich der E-International etwas skeptisch gegenübergestanden war. Trotzdem hat uns David überredet, daran teilnehmen zu dürfen. Nach den ersten sechs Wochen kam er nun für die Herbstferien zu uns nach Moldawien. Natürlich ist er noch derselbe - und trotzdem können wir sehen, ... weiter lesen

Alexander
Heusel

E-International 2018/2019

"Eine Stärke, die ich dank E-International kennengelernt habe, ist unter anderem, dass ich in einem Team viel effektiver und besser arbeite als alleine. Der Unterricht funktioniert mit den iPads überraschend gut, und nach den ersten Reisen muss ich zugeben, dass sie viel praktischer sind und auch viele Wege für den normalen schulischen Gebrauch bieten."

Kim
Däubler

E-International 2018/2019

"Ein Lebensabschnitt, den man nie vergisst, und sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Ich bin auch so schon immer gerne zur Schule gegangen und habe gelernt, aber E-International bringt das alles auf ein ganz anderes Level. Man verbindet Lernen viel eher mit etwas Positiven als in der normalen Schule."

Florian
Listmann

E-International 2018/2019

"E-International bedeutet für mich, dass ich die Möglichkeit habe, während der Schulzeit mit Freunden um die Welt zu reisen. Außerdem hilft es mir, neue Stärken, aber auch Schwächen zu entdecken und daran zu arbeiten."


Philipp
Eberlein

E-International 2018/2019

"E international bedeutet für mich nicht nur, Erfahrungen zu sammeln oder an verschiedene Orte zu reisen, sondern eben auch intensiven Umgang mit anderen Menschen zu haben bzw. das Kennenlernen anderer Kulturen (beispielsweise in Nepal). Und das Praktische dabei ist, dass man trotzdem aktiv am Unterricht teilnimmt."

Warum gerade ins Lietz Internat Schloss Bieberstein?

Was bietet die Internationale Einführungsphase?

  • Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Thematisierung globaler, wirtschaftlicher und ökologischer Zusammenhänge
  • Kennenlernen fremder Länder und Kulturen
  • Persönlichkeitsentwicklung durch sportliche, arbeitsintensive und schulische Herausforderungen
  • Nutzung digitaler Medien und Online-Lernplattformen
  • Erschließung intellektueller und kreativer Potentiale

Schulformen der Lietz-Internate

Die Lietz-Internate bieten alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse an. Ab der Mittelstufe sind als direkte Antwort auf die Entwicklung Ihres Kindes Querversetzungen - also der Wechsel vom Realschulzweig in den Gymnasialzweig - ohne Schulwechsel möglich.

Informieren Sie sich zu den unterschiedlichen Schulformen der Lietz-Internate in unserer
Bildungswege-Broschüre.

10. Klasse Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Fokus ab dem Schuljahr 2019/2020

  • Vermittlung von Kernkompetenzen
  • Persönliche Stärken erkennen, festigen und weiter ausbauen
  • Umfassende Berufs- u. Studienorientierung durch Profilbereiche und Praxistage
  • Vertiefung von Praxiserfahrung durch Betriebsbesichtigungen
  • Sammeln von ersten Praxiserfahrungen in internatseigenen „Schülerbetrieben“
  • Bewerbertrainings in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und dem BBZ
  • Schuleigenes Curriculum
  • Verstärkte Berücksichtigung von Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsenglisch und Mathematik
  • Optimale Vorbereitung auf die Oberstufe
  • Verteilung der Stofffülle über ein zusätzliches Jahr

Weitere Infos zur 10G

Digitaler Unterricht im Lietz Internat Schloss Bieberstein

Die Schulen sind geschlossen, aber der Unterricht geht weiter.
Die Biebersteiner Kolleginnen und Kollegen profitieren jetzt von unseren jahrelangen Bemühungen um die Digitalisierung des Unterrichts und unterrichten ausschließlich digital.

Da ist es natürlich sehr hilfreich, dass wir bereits seit...

Weiterlesen
„Rap am Donnerstag“ – Ben Salomo in Bieberstein

Sein "Baby" ist die Veranstaltung "Rap am Mittwoch", doch Ben Salomo besucht im Rahmen des "Clap for Crap" - Programms der Friedrich-Naumann-Stiftung auch an anderen Wochentagen Schulen.

Auf Schloss Bieberstein versammelten sich dazu SchülerInnen und LehrerInnen am Donnerstagnachmittag, um ihn...

Weiterlesen
Lietz Internat Schloss Bieberstein startet die Gilde „Soziales“ – Projektwoche im Pflegezentrum Hofbieber

Für das Lietz Internat bietet das benachbarte, auf dem Hofberg in Hofbieber gelegene Pflegezentrum die ideale Plattform für die praktische Arbeit der Gilde Soziales. Schülerinnen und Schüler besuchen die Einrichtung regelmäßig einmal in der Woche, um mehr über die Bewohner und Bewohnerinnen zu...

Weiterlesen

Mit ihrer Spende finanziert:

3 Bottle Houses und 2 Lehrer

Wir freuen uns über weitere Spenden für unsere Lehrer in Nepal:

 

VR-Genossenschaftsbank Fulda:
"PAORC Teachers"
BIC: GENODE51FUL
IBAN: DE04 5306 0180 0108 0277 22 

 


Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren!